Nina Louise van Bun

Fantasyautorin

 
p2.png

Ich schreibe fantastische Geschichten für Erwachsene.

Ohne glitzernde Vampire.

Lieber wortwitzig als blutrünstig. Es gibt Unheimliches, Unerklärliches, Königliches, Tierisches, Böses, Modisches, Kämpferisches, Figuren jeder Altersklasse, wenig Religiöses, dafür Verzaubertes und Verwunschenes. Außerdem Witziges, eine Prise Frivoles und sehr viel Freundschaftliches.

So sind Geschichten aus der Luftschlosserei. Es gibt Kurzgeschichten und Romane.

Stöbern Sie doch mal. Unten gibt's Schnipsel.

Interessiert? Schreiben Sie mir!

SCHNIPSEL

Appetizer und Freebies aus meinen Werken

Machen Sie es sich gemütlich und schmökern Sie:

 

MEINE

LUFTSCHLOSSEREI

 

Ich schreibe seit meinem elften Lebensjahr Geschichten, 

studiert habe ich Produktdesign

(ich erfinde halt gerne Dinge, die man anfassen kann).

Und ich schätze mich sehr glücklich, dass meine Berufswahl gut war. Ich habe keinen "Brotjob" - ich lebe meinen Beruf. Dementsprechend hatte die Schreiberei lange Jahre keinen Platz. Erst seit ca. einem Jahr beschäftige ich mich ernsthaft und täglich damit und bin Mitglied im Tintenzirkel. 

 

Für das Schreiben gibt es die Luftschlosserei:

Sie ist der gedachte Ort, an dem meine Geschichten entstehen.

Hier gibt es eine Vielzahl an Werkstätten, die ich für den Weltenbau benötige, eine Bibliothek, einen Garten (der nicht ungefährlich ist), eine Küche samt Koch, ein Atrium mit einem beheizten Whirlpool, falls der Drache Lust dazu hat und sich im Zaum halten halten kann. Von den Fenstern hat man Ausblick auf verschiedene Landschaften (mein liebstes zeigt zum Meer) und eine Vielzahl bequemer Sitzmöbeln sind überall im Haus verteilt.

Außerdem diverse Hundebetten. 

Die Türen stehen - außer bei einer Zombie-Akopalypse - offen für Besuch. Schreibende und Lesende sind jederzeit willkommen. Alle anderen mit Sinn für Ästhetik und Humor auch. Es gibt immer Kaffee und Kekse, und Wein für die Abendstunden vor dem Kamin. Ab und zu kommt eine meiner Figuren vorbei und wir unterhalten oder streiten uns.

Sollte man dieses Gebäude, das sich zwischen Schinkel und van der Rohe, zwischen derber Werkstatt und elegantem Schloss nicht entscheiden muss, auf einer Karte suchen, wird man es im Münsterland finden. Dort habe ich meine Wurzeln und bin nach etwas Weltenbummlerei hierhin zurückgekehrt: Mit meinem Mann und unseren beiden Windhunden wohnen wir in einem Dorf zwischen den Käfigen von Ludgeri und einem Schlösschen mit Gestüt.

Es ist furchtbar idyllisch und man vermutet nicht, dass man hier über den jahrhundertewährenden Konflikt der Jhez und der Estremasza oder customized Hexenbesen für die Walpurgisnacht erzählen kann.

.

Meine Geschichten suchen ein Zuhause in einem Verlag.

Wenn Sie in den

Schnipseln gestöbert haben und der Meinung sind, wir passen

zueinander, freue ich mich sehr über Ihre Nachricht!

nlsd.png

FOLLOW ME ON INSTAGRAM!

  • Instagram

Aktuelles, neue Textschnipsel, Gedanken, Kommentare

 
 

SCHREIB HALLO!

Wenn Sie mehr über meine Bücher wissen möchten und sich austauschen wollen, schreiben Sie mir!

Danke - ich freue mich auf Post!